· 

U19 ÖMS: Overtimeniederlage gg. VKL

Im letzten Auswärtsspiel der Öms Saison ging es zum aktuellen Tabellenzweiten nach Vorchdorf.

Nach einem schnellen 7:12 Rückstand in den ersten Minuten antwortet Veljko Gasic mit zwei Dreiern und holt uns die Führung zurück, welche wir bis zum Viertelende noch auf 17:23 ausbauen können.

Auch im zweiten Abschnitt bleibt es knapp, VKL macht Druck, doch durch gute Defense können wir in dieser Phase

die Führung behaupten, auch weil Nico Kaltenbrunner heiß läuft - 35:42 zur Halbzeit.

Auch den dritten Abschnitt können wir gewinnen, die Offense läuft nichtmehr so rund, jedoch steht unsere

Verteidigung sicher und wir behauptendie Führung. Hiobsbotschaft ist die Knieveletzung von Nico Mitte dieses Viertels, wir

hoffen das Beste! - 51:57 vor den letzten 10 Minuten.

Hier erhöt VKL nochmal die Intensität und gleicht mit einem 6:0 Run aus, doch wir haben danach immer die richtige Antwort und

durch einen Clutch Dreier von Paul Aschauer zum 71:71 geht es in die Overtime.

Dort verlaufen die ersten drei Minuten ausgeglichen, beim Stand vom 76:74 verlegen wir einen schön herausgespielten Layup

und kassieren im Gegenzug einen And One aus der Transition - Minus 5.

Nun zeigt sich der Kräfteverschleiß, ohnehin nur zu 8 angereist und seit dem dritten Viertel nur mehr zu siebt, schaffen wir es nicht mehr, das Spiel herumzureißen und verlieren ein hochklassiges Basketballspiel nach harten Kampf 84:74.

 

VKL Vikings: UBC St. Pölten 84:74 nach Verlängerung (71:71; 35:42)