Villach zu stark!

WM7_2455 Kopie.jpg-UBC St. Pölten

Marko Jurica (100% Trefferquote) und Timi Huber (80%) führen die Villach Raiders gegen den UBC St. Pölten zu einem klaren Sieg. Die St. Pöltner treffen leider nicht so hochprozentig und müssen so die zweite Niederlage in Folge einstecken.

Hannes Obermann:

Wir waren in allen Belangen unterlegen. Villach war an diesem Abend immer einen Schritt schneller und wir konnten sie nicht am Punkten hindern. Wenn man 96 Punkte bekommt, kann man kein Spiel gewinnen.“