Klare Niederlage gegen Wels im CUP!

WM6_6835 Kopie.jpg-UBC St. Pölten

Ihr erstes Antreten im Basketball Cup haben auch die Raiffeisen Flyers Wels erfolgreich absolviert. Die Oberösterreicher siegten bei 2BL-Vizemeister UBC St. Pölten klar mit 88:66. Gegen die dezimierten Niederösterreicher (Andreas Bauch und Christoph Böck waren erkrankt) hat die Mannschaft aus Wels einen starken Start hingelegt (33:15)  und fortan keine Probleme mehr. Sie machte vor allem am Defensivrebound nahezu jede zweite Chance zu Nichte (3 Offensivrebounds von St. Pölten) und hielt das wurfstärkste Team der 2BL vom Dreier bei nur 22%.