Knapper Sieg in Salzburg!

WM6_6326 Kopie.jpg-UBC St. Pölten

Der UBC St. Pölten feierte den zweiten knappen Erfolg innerhalb von nur wenigen Tagen. Nach dem der Vizemeister den Aufstieg ins Cup-Achtelfinale (67:65 Sieg über Basket Flames) hauchdünn sicherte, zeigen sie auch in der Meisterschaft, dass sie Crunch-Time Spezialisten sind und gewannen gegen BBU Salzburg mit 79:76. Die BBU zeigte einmal mehr, dass sie mit den Top-Teams der Liga mithalten kann, musste aber zum wiederholten Male eine knappe Niederlage einstecken. Zu viele Eigenfehler unterlaufen den Salzburger zurzeit in der entscheidenden Phase, um gegen eines der favorisierten Teams zu überraschen.