Vizemeister!

vizemeister.jpg-UBC St. Pölten

Mit einer Niederlage gegen Villach endet der Titeltraum des UBC St. Pölten. Die Villacher erwiesen als zu abgebrüht und haben den Titel schlussendlich verloren!

"Wir haben nicht den Titel verloren, sondern den Vizemeister gewonnen! Wenn man die ganze Saison betrachtet, dann ist es ein Wahnsinn, was diese Mannschaft geleistet hat und mit welchen Umständen wir während der Saison zu kämpfen hatten. Begonnen haben wir mit der Verletzung von Roman Jagsch, der Verletzung von Martin Speiser, sowie den schweren Verletzungen von Andi Bauch und Michael Diesner. Das erste Spiel, dass wir komplett spielen konnten war das Viertelfinale. Dass sich dann Flo Pöcksteiner und Andi Bauch wieder verletzt haben zeigt, dass das Glück in dieser Saison nicht auf unserer Seite war!

Nicht nur ich sonder auch der ganze Verein ist stolz auf unsere Burschen, sie haben teilweise unglaubliches geleistet!" Stefan Jäger, Teamkoordinator