"Minikirise" beendet!

WM3_9939 copy.jpg-UBC St. Pölten

Nach 2 knappen Niederlagen in Folge gewinnt der UBC St. Pölten in Slazburg und kehrt auf die Siegerstraße zurück. Mit diesem Sieg klettert der UBC auch auf den 3. Tabellenrang.

NAch anfänglichen Schwiergkeiten übernimmt der UBC die Kontrolle über da Spiel und führt bereits zeitweise mit 16 Punkten. Kleinere Unachtsamkeiten führen dazu, dass die BBU noch einmal bis auf 2 Punkte herankommen kann, allerdings war der Sieg dann nie wirklich in Gefahr.

"Zeitweise haben wir schon wieder den Basketball gespielt, den ich mir vorstelle! Wir müssen es jetzt schaffen, die kleinen Fehler abzustellen und über 40 Minuten konsequent zu spielen." Armin Göttlicher

BBU Salzburg - UBC St. Pölten 77:84

Scorer St. Pölten: Pöcksteiner 22, Soldo 16, Obermann 11, Böck L. 9, Spesier 8, Jagsch 8, Schranz 6, Skoll 2, Kaltenbrunner N. 2, Kaltenbrunner S., Szendi